Pide mit Löffelsalat

Moderat

45

Minuten

Für

4

Personen

Zum Koch

Laras (@food4life.ch) Leidenschaft für eine gesunde und nachhaltige Ernährungsweise widerspiegelt sich auch in ihrer Tätigkeit als selbständige Ernährungsberaterin und Food-Fotografin. Es ist ihre Passion, neue Rezepte zu kreieren, diese schmackhaft anzurichten und in einem passenden Setting abzulichten. Es erfüllt sie, mit kreativen Rezept-Kombinationen ihre Mitmenschen zu einer abwechslungsreichen und frischen Ernährungsweise zu inspirieren.

Das kommt rein

  • 500 g Dinkel-Mehl
  • 1 ½ TL Salz
  • 1 Pack Trockenhefe
  • 250 ml Wasser, warm
  • 2 EL Sojajoghurt
  • 1 EL Olivenöl

Für die Füllung

Zutaten

  • 400 g planted.kebab Original
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 2 rote Peperoni, in Würfel
  • 3 Tomaten, in Würfel
  • 4 EL Tomatenpüree
  • 1 Bund Petersilie, gehackt
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer, Paprika zum Würzen
  • ganze Frühlingszwiebel zur Deko

Für den türkischen (Löffel-)Salat

Zutaten

  • 2 Tomaten, in Würfel
  • 1 Salatgurke, in Würfel
  • 4 EL Granatapfelkerne
  • 3 EL Walnusskerne, gehackt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bund Minze, frisch
  • Salz + Pfeffer
  • ein wenig Paprikapulver

Zubereitung

  1. Für den Salat Tomaten, Salatgurke, Granatapfelkerne und Walnusskerne in eine Schale geben. Zitronensaft, Olivenöl, gehackte Minze und Gewürze dazugeben, gut mischen und abschmecken.
  2. Für den Teig das Dinkel-Mehl, Salz und die Hefe in eine Schüssel geben und mischen. Wasser mit dem Joghurt und dem Olivenöl verrühren und zu der Mehlmischung geben. Mindestens 10 Minuten zu einem weichen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Stunden aufs Doppelte aufgehen lassen.
  3. Für die Füllung, Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin kräftig anbraten. Planted.kebab hinzufügen und umrühren. Nun Peperoni, Tomaten und Tomatenpüree beigeben. Zirka 4 Minuten dämpfen und gelegentlich umrühren. Mit der Petersilie und den Gewürzen abschmecken.
  4. Aufgegangenen Teig in 4 gleichgrosse Stücke teilen. Eine saubere Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Jedes Stück zu einem dünnen Oval ausrollen. Teigstücke vor dem befüllen auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Dann die Füllung in der Mitte verteilen, Teigränder nach innen schlagen und andrücken. Oben und unten, bei der Spitze, den Teig leicht zwirbeln.
  5. Bei 220 Grad für ca. 20 Minuten in der Mitte des Ofens, bis der Rand goldbraun ist, backen. Herausnehmen und mit einigen Ringen Frühlingszwiebel garnieren. Mit dem Salat servieren.

Weitere Rezepte

Next Level

20

Minuten

Peking Ente à la Tim Raue

Anfänger

40

Minuten

Mexican Bowl

Anfänger

40

Minuten

Caesar Style Fajitas

Moderat

60

Minuten

Coleslaw Burger mit Fries

Next Level

40

Minuten

Gemüsepaella

Experte

60

Minuten

Orangenhuhn mit Möhren

Experte

35

Minuten

Sebastian Copiens Xmas-Braten

Quick & Easy

20

Minuten

Bunter Salatteller

Moderat

40

Minuten

Spaghetti in Maronensauce

Experte

50

Minuten

Rote-Beete Knödel mit Maronenfüllung

Moderat

45

Minuten

X-Mas-Kranz mal anders

Experte

80

Minuten

Chicken Pot Pie

Experte

90

Minuten

Pfannkuchen in Bratensauce

Moderat

60

Minuten

Sandwich mit Rotkohl und Chutney

Anfänger

30

Minuten

Schnitzel mit Kartoffeln