Valentine's Ravioli

Next Level

60

Minuten

Für

2

Personen

Rezept von:

Ricky Saward

Ricky Saward – veganer Küchenchef des Seven Swans in Frankfurt am Main, welches vom Guide Michelin 2020 zum weltweit ersten veganen Sternerestaurant gekürt wurde. Unter den besten 50 Köchen Deutschlands im 100 Best Chefs Deutschland 2021 Ranking ist er der einzige vegane Küchenchef.

Das kommt rein

  • 250 g planted.chicken Kräuter-Zitrone
  • 150 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 150 g Hartweizengrieß                              
  • 150 ml Wasser                    
  • 1x Zwiebel (groß)                  
  • 200 ml Gemüsebrühe                  
  • 1x frische Rote Bete (ca. 150 g)                  
  • 200 ml Rote Bete-Saft              
  • 1x Zitrone                      
  • 40 g Blaumohn                  
  • 80 g Margarine
  • Kräuter (z.B. Thymian,Vogelmiere, Sauerklee)
  • Salz
  • Öl

Zutaten

Zutaten

yUMljKqb51w

Zubereitung

  1. Die Rote Bete schälen und in kleine Kugeln ausstechen z.B. mit einem Kugelausstecher in ca. 6 Stk. pro Person. Die Schale im Ofen bei 60°C trocknen und pulverisierenund je nach Geschmack später unter den Teig mengen. Die Rote Bete-Kugeln bei Seite legen und den Rest in einem Topf mit dem Wasser und ein wenig Salz weichkochen bis die Bete zerfällt. Das Wasser abgießen und danach mit einem Mixstab in einem hohen Gefäß fein pürieren und abschmecken. Die Rote Bete-Kugeln später in Öl und Margarine in einer Pfanne bissfest ca. 3 min anschwitzen und mit Salz abschmecken.
  2. Anschließend den Rote Bete-Saft in einem Topf auf ca. 50 ml einkochen.
  3. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in Öl und Margarine farblos anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Ein wenig Abrieb und Saft der Zitrone hinzufügen und in einem Mixer pürieren. Durch ein feines Sieb geben und nochmals abschmecken.
  4. Weizenmehl, Hartweizengrieß, Wasser und einen Löffel Rote Bete-Reduktion sowie ggf. das Pulver der Schale mit einer Prise Salz zu einem Teig verarbeiten. In der Zwischenzeit im Kühlschrank lagern.
  5. Das planted.chicken Kräuter-Zitrone in einer heißen Pfanne mit ein wenig Öl goldbraun anrösten und auskühlen lassen. Danach klein hacken und mit dem Rote Bete-Püree vermengen.
  6. Den Teig halbieren und beide Teile gleichermaßen dünn ausrollen. Auf einen Teig etwa alle 10 cm ca. 13-15 g planted.chicken Kräuter-Zitrone geben. Den anderen Teig als Deckel nutzen und auf diesen geben, sodass dieser komplett bedeckt ist. So anpressen, dass die Luft ausweicht und die Füllung keine Luft einschließt. Mit der Form den Teig vorsichtig und leicht anpressen, sodass das planted.chicken Kräuter-Zitrone mittig ist. Nun die Herz-Ravioli vollends ausstechen. Anschließend die Ravioli in gesalzenem Wasser blanchieren bis sie al dente sind und mit kaltem Wasser abschrecken. Im nächsten Schritt die Margarine mit dem Rest der Bete-Reduktion in einer Pfanne erhitzen und die Ravioli darin glasieren. Nach Belieben abschmecken und den Blaumohn in einer Pfanne anrösten, salzen und fein mixen.
  7. Die glasierten Ravioli auf dem Teller platzieren. Den Mohn über die Ravioli verteilen. Ein wenig Zitronenschale über die Ravioli reiben. Die gebratenen Rote Bete-Kugeln verteilen. Die Sauce in einer Sauteuse mit einem Mixstab aufschäumen und über die Ravioli geben. Mit Kräutern dekorieren & Bon Appetit!

Weitere Rezepte

Anfänger

30

Minuten

Nenad's Signature Dish - Bento

Anfänger

30

Minuten

Planted Rice Cakes

Anfänger

110

Minuten

Kartoffelnester mit veganem Ricotta

Anfänger

25

Minuten

Gebratener Curryreis

Anfänger

45

Minuten

Blumenkohlsalat mit Curry

Anfänger

15

Minuten

Spargelpfanne mit Zitrone

Anfänger

25

Minuten

Curry Wraps mit Koriander

Moderat

120

Minuten

Empanadas à la Planted

Anfänger

30

Minuten

Vegane Kebab-Pizza mit Knobi-Sauce

Anfänger

20

Minuten

Brunch Burritos

Experte

30

Minuten

Ravioli gefüllt mit planted.pulled

Anfänger

30

Minuten

Mediterranes Gemüse mit planted.chicken

Anfänger

15

Minuten

Kardashian chicken salad

Anfänger

30

Minuten

Bayerische BBQ Burger

Anfänger

15

Minuten

Schnelles Gemüsecurry